Erklärung der Vielen

Wir gehören zu den Erstunterzeichnern der »Bayerischen Erklärung der Vielen« für die Vielfältigkeit der Gesellschaft sowie die Freiheit der Menschen, des Denkens und der Kunst.

WIR SIND VIELE - JEDE*R EINZELNE VON UNS


Neuigkeiten

Geschenkidee für Theaterfreunde:
ein Theater-Gutschein

Für einen Wert, den Sie frei festlegen, erhalten Sie von uns einen übertragbaren Gutschein, den der oder die Beschenkte nach vorheriger Anmeldung gegen Theaterkarten eintauschen kann. Geschenkgutscheine erhalten Sie in unserem Büro unter Telefon (09735) 235 oder hier online im Gutschein-Shop!

Kostümwerkstatthalle fertiggestellt
Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete - mitfinanziert durch den Freistaat Bayern im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum in Bayern 2014-2020

Neues Abonnement für Schulklassen
Da jeder Theaterbesuch anders ist, möchten wir jungen Menschen das Angebot machen, Theater in seiner Vielfalt kennen zu lernen. Das neu eingerichtete Klassenabo am Theater Schloss Maßbach steht unter dem Motto »Theater sehen und verstehen« und beinhaltet neben dem Theaterbesuch im Intimen Theater, im TiP und auf der Freilichtbühne ein umfangreiches Begleitprogramm für die Klassen.
Herzlich Willkommen im Theater Schloss Maßbach - Unterfränkische Landesbühne.
Wir sind seit 1946 Ihr besonderes Ensemble für die Region und darüber hinaus!




#menschenkette
#wirsindda


Wir beteiligen uns an der Aktion M E N S C H E N K E T T E der muenchnerensembles.

Organisation: Katharina Bach, Sara Dec, Thomas Hauser, Jan Meeno Jürgens, Anna Gesa-Raija Lappe, Vincent Sauer, Helene Schmitt, Anne Stein, Lisa Stiegler
Video: Luis August Krawen

Bildrechte: Burghofbühne Dinslaken, Landestheater Tübingen, Mainfranken Theater Würzburg, Theater Schloss Maßbach, Mittelsächsisches Theater und Philharmonie, Residenztheater München, Dresdner Philharmonie, Schauspiel Hannover, Theater im Gärtnerviertel Bamberg: Benjamin Bochmann, Chemnitzer Kabarett, Werkstatt Dekoration des TuP Essen, Theater Konstanz, Theater Ulm, Staatsschauspiel Dresden, Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar, Junges Ensemble Stuttgart, Schlosstheater Moers, Theater und Orchester Heidelberg: Susanne Reichardt, Theater Dortmund, Burgtheater Wien, Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen, Junges Theater Bonn, Landestheater Niederbayern, Stadttheater Ingolstadt, Theater Kiel, Theater Pfütze, Theater und Philharmonie Essen, Junges Theater Augsburg, Mainfranken Theater Würzburg, Musiktheater im Revier Gelsenkirchen, Nationaltheater Mannheim, Staatstheater Kassel: Janis Knorr, Badisches Staatstheater Karlsruhe, ETA Hoffmann Theater Bamberg, Schauburg München: Till Rölle, Theater Basel, Theater Bremen, Maskenabteilung des Schauspiel Frankfurt, Das Märchenzelt Am Augsburger Kulturhaus Abraxas, Schauspiel Köln, Theater Heilbronn, Volkstheater München, Theater Regensburg, Theater Waidspeicher Erfurt: Felix Bauer, Theater im Marienbad Freiburg, Deutsches Schauspielhaus Hamburg, Staatsoperette Dresden, Münchner Kammerspiele, Theater Baden-Baden: Frau Fehlker, Staatstheater Nürnberg: David Klumpp, Mittelsächsisches Theater und Philharmonie, Deutsches Theater Göttingen, Schauspiel Frankfurt, Deutsches Theater Berlin, Junges Theater im Werftpark Kiel, Theater Hof, Theater Mummpitz, Theater Oberhausen, Wuppertaler Bühnen: Jens Grossmann, Stadttheater Aschaffenburg, Stadttheater Amberg, Komödie im Bayerischen Hof, Staatstheater am Gärtnerplatz, Landestheater Schwaben, Prinzregententheater München, Theater in Kempten, Badisches Staatsballet




CORONA-INFO: Die Premiere von "Nach Paris" wird auf einen momentan unbestimmten Zeitpunkt verschoben, ebenso die Premiere von "Peter Pan".





Heute,
01.12.
10:00 Uhr
Weichtungen, Dorfhalle
Die Vorstellung entfällt
Kartenvorverkauf
Theaterstück für Kinder ab 6 Jahren von Christian Schidlowsky nach dem Roman von J. M. Barrie



Aktuelle Produktionen

Maßbach & Gastspiele | 04. Dezember 2020 bis 03. Januar 2021
Komödie von Samuel Benchetrit
Deutsch von Annette und Paul Bäcker






Dorfhalle Weichtungen & Gastspiele | 01. bis 18. Dezember 2020
Theaterstück für Kinder ab 6 Jahren von Christian Schidlowsky nach dem Roman von J. M. Barrie






mobile Produktion | ab 09.12.2020 im Repertoire
Theaterstück für Kinder von 3 bis 5 Jahren nach dem Bilderbuch von Paul Maar






Maßbach & Gastspiele | 15. Januar bis 28. Februar 2021
Tragödie von Gotthold Ephraim Lessing






Maßbach & Gastspiele | 19. Februar bis 09. März 2021 | danach im Repertoire
Theaterstück für Kinder ab 5 Jahren von Martin Baltscheit






Maßbach & Gastspiele | 05. März bis 18. April 2021
Schauspiel nach der Novelle von Theodor Storm
Für die Bühne bearbeitet von Christian Schidlowsky










Unsere Ausweichspielstätte: Die Lauertalhalle

Da wir mit den Corona-Abstandsregeln kaum Zuschauer im Intimen Theater unterbringen können, haben wir in der Maßbacher Lauertalhalle eine Ausweichspielstätte eingerichtet. Wir sind froh, Sie in unserem neuen Theaterraum begrüßen zu dürfen! Wir haben auch hier - wie bereits auf der Freilichtbühne - in Abstimmung mit dem zuständigen Gesundheitsamt ein Abstands- und Sicherheitskonzept entwickelt. Auch ein Lüftungskonzept gibt es, damit Sie sich sicher fühlen können. Sobald es möglich sein wird, ziehen wir natürlich wieder ins Schloss um. Die Lauertalhalle finden Sie gleich am Fuß des Schalksbergs neben dem Großparkplatz in der Neuen Straße 30. Karten gibt es weiterhin im telefonischen Vorverkauf mit Zusendung der Theaterkarten per Post oder e-Mail. Wir freuen uns auf Sie!

Die telefonische Aufnahme der Kartenbestellungen dauert unter diesen besonderen Bedingungen leider etwas länger als üblich. Wir bitten Sie daher um Ihr Verständnis, wenn es dadurch zu Wartezeiten kommt und unser Vorverkaufstelefon längere Zeit durchgehend belegt sein sollte.

Bitte beachten Sie unser Hygiene-Konzept und die Vorsichtsmaßnahmen, die Ihnen unter Corona-Bedingungen ein sicheres und entspanntes Theatererlebnis ermöglichen sollen.
Symbol Hygiene-Konzept & Vorsichtsmaßnahmen
- Abstandsregelungen im Zuschauerraum
- Mund-Nasenschutz-Pflicht
- feste Sitzplätze
- besonders intensivierte Hygienemaßnahmen
- für Frischluftzufuhr im Saal ist gesorgt

Achtung: Mit einer aktuellen 7-Tage-Inzidenz von über 35 überschreitet der Landkreis Bad Kissingen den Grenzwert ("Corona-Ampel" gelb). Damit ist per Bekanntmachung des Landratsamtes im Rahmen der 7. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmeverordnung auch eine Mund-Nasenschutz-Pflicht am Platz während der Vorstellung verfügt worden. Informationen und Rechtsgrundlagen finden Sie hier.





Information

Ob in Maßbach Vorstellungen zwischen Weihnachten und Silvester stattfinden können, müssen wir - bedingt durch Terminüberschneidungen mit unserer Ausweichspielstätte - kurzfristiger entscheiden. Wenn Sie immer auf dem Laufenden bleiben möchten, abonnieren Sie doch hier unseren Newsletter.

Als besondere Zugabe gibt es ab sofort einen Blog, den unser Ensemble gestaltet.

Hier geht´s zu unserem Ensemble-Blog!


Das Theater Schloss Maßbach – Unterfränkische Landesbühne wird gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst, den Bezirk Unterfranken, den Landkreis Bad Kissingen, den Markt Maßbach, den Landkreis Haßberge, den Landkreis Rhön-Grabfeld, den Landkreis Schweinfurt und die Stadt Schweinfurt.

Bezirk Unterfranken






Das Theater Schloss Maßbach – Unterfränkische Landesbühne ist Mitglied
im Deutschen Bühnenverein e.V. | Landesverband Bayern.

Deutscher Bühnenverein