Informationen für Schulen

Schulen und anderen Bildungseinrichtungen fällt eine immer größer werdende Verantwortung in der Erziehung und Kompetenzförderung zu. Das Theater kann hier einen Beitrag leisten. Die theaterpädagogischen Angebote des Theaters Schloss Maßbach beziehen sich nicht nur auf den Bildungs- und Vermittlungsraum Theater, sondern auch auf die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen.

Angebote
* Ganz neu in unserem Programm sind individuelle Theaterprojekte an Schulen. Dies können zum Beispiel Projektwochen oder -tage sein, die zusammen mit den Lehrkräften für die Schule und/oder Klasse konzipiert werden.

* Eine Lehrerfortbildung gehört seit der Spielzeit 2015/2016 auch zu unserem Repertoire. Es erwartet Sie ein buntes Potpourri aus Themen der Grundlagenbildung im Bereich Theaterpädagogik und Schauspiel. Sie werden unter anderem lernen, wie man mit kleinen Mitteln Großes inszenieren kann.

* Eine Patenklasse bietet den Schülern die Möglichkeit, eine Inszenierung über einen längeren Zeitraum zu begleiten.

* Unser Klassenzimmerstück kommt zu Ihnen in die Schule. Die Dauer des Stücks beträgt 50 Minuten. Im Anschluss findet immer ein Gespräch mit der Klasse statt. Eine Vorbereitung auf die Vorstellung ist nicht notwendig.


Neu: Das Klassenabo am Theater Schloss Maßbach
- Theater sehen und verstehen

Für viele junge Menschen kann ein Besuch am Theater frustrierend sein, wenn das Gesehene den eigenen Geschmack nicht trifft. Und so wird leider oft durch eine einzelne Erfahrung auf das Theater im Allgemeinen geschlossen. Da jeder Theaterbesuch anders ist, möchten wir jungen Menschen das Angebot machen, Theater in seiner Vielfalt kennen zu lernen. Die Schüler sollen die Möglichkeit bekommen, anhand mehrerer Inszenierungen verschiedene Stile und unterschiedliche Darstellungsformen zu erleben. Ist das Spiel der Schauspieler psychologisch begründet oder überhöht? Wie wirkt das Bühnenbild auf mich und warum könnte z.B. eine minimalistische Ausstattung der Bühne gewählt worden sein? Eine Auswahl unterschiedlicher Stücke, ob klassisch, modern, lustig oder zum Nachdenken anregend, zeigt, dass die Themen und Darstellungsweisen im Theater ebenso vielfältig sein können, wie das Leben. Der Schwerpunkt des Klassenabos liegt deshalb auf der Auseinandersetzung mit dem Medium Theater und seiner Ästhetik. Die Schüler sollen Sehgewohnheiten entwickeln, unterschiedliche Theaterformen verstehen lernen und sich dadurch immer wieder neu ihre eigene Meinung bilden.

Das Klassenabo beinhaltet:
- Einführungsgespräch über Theater
- Führung durch das Theater und Blick hinter die Kulissen (unmittelbar vor dem ersten Vorstellungsbesuch)
- Besuch von 3 Vorstellungen am Theater Schloss Maßbach:
   1 Stück im Intimen Theater (»Kabale und Liebe«)
   1 Jugendstück im Theater im Pferdestall (»Schirokko«)
   1 Stück auf der Freilichtbühne (»Supergute Tage...«)
- Nachgespräch mit den Schauspielern im Anschluss an jede Vorstellung

Darüber hinaus sollen die Schüler eine Theaterkritik über jedes Stück schreiben, in welcher sie das Gesehene reflektieren. Diese Kritik soll dann in der Schülerzeitung (falls vorhanden) und, nach Möglichkeit, in einer regionalen Zeitung erscheinen.

Dieses Angebot richtet sich an alle Schulklassen jeder Schulform ab der 8. Jahrgangsstufe.
Kosten: 21.- € pro Schüler (Das ist eine Ersparnis von mindestens 10.- € pro Schüler für die Vorstellungen, plus die zusätzlichen Angebote)