Aktuelles

Das Manifest der Assitej
Kinder und Jugendliche haben ein Recht auf Kunst und Kultur!
www.assitej.de/aktuelles/


Digitales Theater: »glaub ich nicht« als online-Angebot
Ab 18. Mai wird unser Jugendstück »glaub ich nicht« von Fanny Schmidt als Streaming-Angebot digital für Schulklassen ebenso wie für private Zuschauer zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

glaub ich nicht




Theaterpädagogik – Theatervermittlung

Theater ist vielfältig in seiner Ausdrucksform, ebenso wie in der Wahrnehmung durch ihre Zuschauer. Theaterstücke werden auf individuelle Weise interpretiert und dargestellt. Unsere Theaterpädagogik sieht ihre Aufgabe darin, jungen Menschen die Kunstform Theater begreifbar zu machen und zu vermitteln. Und zwar nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch. Die Auseinandersetzung mit Theater ist ein Bestandteil der kulturellen und ästhetischen Bildung. Durch Formen der theaterpädagogischen Arbeit kann im spielerischen Prozess zur Bildung des Menschen beigetragen werden. Unsere Angebote beziehen sich nicht nur auf den Vermittlungsraum Theater, sondern sie tragen zur Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen bei.

Angebote auf einen Blick

Begleitend zu den Kinder- und Jugendstücken, aber auch zu ausgewählten Abendstücken bieten wir Probenbesuche, praktische Vor- und Nachbereitungen, Nachgespräche und Begleitmaterial an. Für Erzieher*innen und Lehrer*innen gibt es Sichtveranstaltungen, bei denen Stücke schon vorab gesehen und besprochen werden können. Das theaterpädagogische Angebot beinhaltet verschiedenste Workshops zu den Themen Improvisation, Selbstwahrnehmung und Auftreten. Jedes Jahr haben wir eine Kooperation mit einer Partnerschule. Ein ganzes Jahr begleitet uns eine Schule, es finden Workshops, Probenbesuche, Führungen, Vor- und Nachbereitungen zu verschiedenen Stücken, Praktika, sowie auch einzelne individuelle Schulprojekte statt. Die Schüler*innen lernen die einzelnen Arbeitsschritte und die Arbeitsweise im Theater kennen und entwickeln ein Verständnis für diese Kunstform, ihre Ästhetik und Ausdrucksform. Mit Patenklassen arbeiten wir für einzelne Produktionen zusammen, die Klasse erlebt dabei die Entstehung einer Inszenierung in Zwischenschritten mit. Wir bieten auch individuelle Theaterprojekte an Schulen an, geben Tipps für die Theater-AG oder sind Partner für P-Seminare. Unser Klassenabo steht unter dem Motto »Theater sehen und verstehen«.

Theaterpädagogik-Newsletter

Haben Sie Interesse an unseren theaterpädagogischen Angeboten? Gerne schicken wir Ihnen unseren Theaterpädagogik-Newsletter zu und Sie erhalten regelmäßig Informationen über offene Workshops, Ferienkurse für Kinder und weitere Neuigkeiten aus dem Bereich der Theaterpädagogik sowie dem Kinder- und Jugendtheater am Theater Schloss Maßbach.